Über das Festival

Dass es höllisch ist? Daran kann kein Zweifel sein! Es ist höllisch gut. In dem ersten Jahrgang sind mehr als 30 Musikgruppen auf drei Bühnen aufgetreten. Viele tschechische Interpreten haben sich vorgestellt – z.B. Wohnout, Vypsaná fixa, Walda Gang, Krucipüsk, Tleskač und viele andere. Die Slowakei haben die Rockstars Iné kafe repräsentiert.

Der zweite Jahrgang war auch erfolgreich. Im Vergleich mit dem ersten Jahrgang war das Wetter besser. 24 Interpreten haben sich vorgestellt, z.B. Rybičky 48, Škwor, UDG, Doga, Walda Gang, Harlej, Vilém Čok, Xindl X, Sto zvířat, aleš Brichta, Jaksi taksi u.a.

In dem dritten Jahrgang erwartet man den nächsten Fortschritt. Die Organisatoren versprechen gleich einige ausländische Musikgruppen und die besten tschechischen Rockgruppen. Die Eintrittskarten kann man schon im Oktober 2013 im Vorverkauf kaufen – siehe Vorverkauf.

Und warum die Insel? Das Festival findet wirklich auf einer Insel mit der Fläche von 2,5 Hektar statt. Die Umgebung wird teilweise mit einem Wassergraben und teilweise mit dem Fluss Radbuza gebildet. Der einzige Eintritt in das Areal ist die Brücke über Radbuza, wo sich die Kassen und Eintrittstore befinden. Das Areal wird von den Bäumen umgeben, die beim tropischen Wetter Schatten bieten. Die Oberfläche ist grasig. Sowohl die Zeltstadt als auch der Parkplatz liegen nicht weit vom Areal. Für Besucher wird der volle Service nicht nur im Areal, sondern auch in der Zeltstadt angeboten.

Das Festival befindet sich ein paar Meter von der  Hauptstraße Nr. 22 in Richtung Plzeň-Domažlice-Folmava und ist also sehr gut erreichbar. Man kann auch den öffentlichen Verkehr ausnutzen – in Holýšov hält sowohl der Zug, als auch der Bus.

 

Festivaltermin

Pekelný ostrov (Höllische Insel) findet 7.-8.7.2017 statt. Festivalort und –lage bleiben gleich – siehe die Lage.

 

Wo finden Sie uns?

Sofern Sie sich für Neuheiten interessieren und nicht Angebote an den Verkauf der ermäßigten Tickets, an Wetbewerbe u.a. verpassen wollen, steht Ihnen unser Facebook oder Twitter zur Verfügung.

 

  

 

 

Der Plakat 2017:

 

 

Holýšov 6.-7.7.2018